Home    » Aktuelles

Aktuelles

29.01.2015

Jahresrückblick der GO:INcubator GmbH

Die GO:INcubator GmbH blickt zusammen mit den unterstützten Gründungsvorhaben und Start-ups auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück.

Den ausführlichen Jahresrückblick mit Zahlen und Fakten finden Sie hier »

01.12.2014

Wir gratulieren der hüma Parkettsystem zum erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde mit dem BFB Frühphasenfonds und zwei weiteren Business Angels

Nach der erfolgreichen Beantragung des EXIST-Gründerstipendiums sowie von „Gründung innovativ“ im Jahr 2013 konnte die hüma Parkettsystem GmbH nun auch den BFB Frühphasenfonds Brandenburg, gemanagt durch die bmp Beteiligungsmanagement AG, von ihrem innovativen Nassraumparkett-System überzeugen. Das Ausgründungsvorhaben aus der HNE Eberswalde konnte somit einen wichtigen Meilenstein erreichen, um die Produktweiterentwicklung voranzutreiben sowie den Vertriebs- und Produktionsaufbau zu starten.

Das gesamte Team des GO:INcubator freut sich mit dem Gründerteam über die gelungene Zusammenarbeit und gratuliert zur erfolgreichen Anschlussfinanzierung an das EXIST-Gründerstipendium.

Mehr Informationüber die hüma Parkettsystem GmbH erhalten Sie hier »

13.10.2014

JAW Technology erhält mit der Idee eines vollautomatischen Fahrradschloss das EXIST-Gründerstipendium

Die Gründer Christian Anuth, Markus Weintraut und Christian Werner wollen das Radfahren im urbanen Bereich attraktiver und komfortabler gestalten. Hierzu entwickelt das Team ein automatisches Fahrradschloss. Die neuartige Velosicherung erkennt die Anwesenheit bzw. Abwesenheit des Radfahrers und sichert das Fahrrad völlig autonom. Das intelligente Schließsystem spielt seine Vorteile besonders bei den alltäglichen Besorgungen mit dem Rad aus. So kann der nächste Besuch beim Bäcker oder bei der Bank ohne lästiges hantieren mit Schloss und Schlüssel erfolgen.

Mit Hilfe des Exist Gründerstipendiums kann das JAW Technology Team nun ein Jahr an der Entwicklung des Serienproduktes arbeiten und den Markteintritt vorbereiten. Wir vom GO:INcubator freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

08.09.2014

Asaphus Vision unter den Gewinnern des Gründerwettbewerbs – IKT innovativ

Das Team von Asaphus Vision, ein Ausgründungsvorhaben aus der Universität Potsdam und derzeit gefördert durch ein EXIST-Gründerstipendium, konnte mit ihrer innovativen Software zur Fahreridentifikation und Aufmerksamkeitsüberwachung via Gesichtserkennung per Kamera die Fachjury des diesjährigen „Gründerwettbewerbs – IKT innovativ“ überzeugen. Als eines der sechs Siegerteams freuen sie sich über den mit 30.000 Euro dotierten Preis. Wir vom GO:INcubator gratulieren und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Mehr Information über den Gründerwettbewerb erhalten Sie hier – weitere Informationen zu Asaphus Vision hier »

01.09.2014

Sunride erhält das EXIST-Gründerstipendium

Wir vom GO:INcubator gratulieren dem Team Sunride zur erfolgreichen Beantragung des EXIST-Gründerstipendiums.

Das Gründerteam, bestehend aus Marco Peise und Stefan Thon, entwickeln eine Softwarelösung zur technischen und kaufmännischen Verwaltung von Bürgersolaranlagen. Derartige Photovoltaikanlagen werden von mehreren Personen gemeinschaftlich finanziert, was die Betreiber oftmals vor große Probleme bei der Administration stellt. Durch das Softwaretool ist es nunmehr möglich, diesen Prozess effizient und professionell zu managen. Da in städtischen Siedlungsräumen ein riesiges, bisher ungenutztes Potenzial für Bürgersolaranlagen existiert, ergeben sich hieraus lukrative Marktpotenziale für das Gründungsvorhaben.

Mit der Unterstützung des EXIST-Gründerstipendiums hat das Team aus der Fachhochschule Potsdam nun ein Jahr Zeit für die Weiterentwicklung ihrer Softwarelösung und die Vorbereitung des Markteintritts. Im Rahmen der Maßnahme „Brandenburg EXIST“ wird es hierbei durch den GO:INcubator unterstützt.

Mehr Information über Sunride erhalten sie hier »

26.08.2014

GO:INcubator im Interview bei Für-Gründer.de

Der GO:INcubator in den Medien zum Thema Venture Capital bei der Unternehmensgründung.

Das Interview von Manuel Effenberg finden Sie hier »

15.06.2014

Zwei neue Gründerteams – ConnectingInfos und Dropnostix erhalten das EXIST-Gründerstipendium

Der GO:INcubator freut sich mit den Teams ConnectingInfos und Dropnostix zu der erfolgreichen Beantragung des EXIST-Gründerstipendiums.

Lea Voget, Can Kahya, Andreas Kovacs-Buranzis und Linus Pithan entwickeln eine Softwarelösung, um gesammeltes Wissen in Teams verbessert darzustellen. Zum Einsatz gelangt hierbei ein innovativer Wichtigkeitsalgorithmus, der Informationen automatisch und dynamisch priorisiert. Alle Daten werden zudem in einem Netzwerk dargestellt, so dass der Kontext der Informationen ersichtlich wird. Ziel der Webapplikation ist es, das „kreative Chaos“ bei wissensintensiven Aufgaben zu unterstützen.

Mehr Information über ConnectingInfos erhalten sie hier »

Dr. Michael Breitenstein, Lars Abraham und Thomas Arnold entwickeln einen neuartigen Pansen-Sensor zur langfristigen Messung von diversen Vitalwerten bei Milchkühen. Das innovative P-Sensor-Monitoring-System kann zur frühzeitigen Diagnose von Produktionskrankheiten sowie zur Brunsterkennung eingesetzt werden. Hiervon profitieren sowohl die Landwirte als auch die Milchkühe. Der Landwirt kann die Milchleistung optimieren und die Produktivität und Rentabilität seines Betriebes steigern. Für Kühe bedeutet die frühere Diagnose und Behandlung von Erkrankungen eine Reduzierung der damit verbundenen Leiden und eine dauerhafte Gesundheitsverbesserung.

Mit der Unterstützung durch das EXIST-Gründerstipendium haben beide Teams nun ein Jahr Zeit für Weiterentwicklung ihrer Technologie und die Vorbereitung des Markteintritts. Der GO:INcubator unterstützt hierbei die Vorhaben und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

03.06.2014

Pressemitteilung zum Venture Capital Day
am 3. Juni 2014 in Potsdam

Die GO:INcubator GmbH hat am 3. Juni 2014 in Potsdam den Venture Capital Day organisiert.

Ausführliche Informationen hierzu finden Sie in der Pressemitteilung »

Die Veranstaltung wird durch die folgenden Partner gesponsert:

High-Tech Gründerfonds    bmp media investors  Frühphasenfonds Brandenburg

D-LABS       Steuerberatungsgesellschaft Knappworst & Partner

15.04.2014

Asaphus Vision erhält das EXIST-Gründerstipendium

Der GO:INcubator gratuliert dem Team Asaphus Vision über die erfolgreiche Beantragung des EXIST-Gründerstipendiums.

Arvid Terzibaschian, Peter Haider, Philipp Schmidt, Dr. Lenka Ivantysynova und Prof. Tobias Scheffer entwickeln gemeinsam eine extrem speicher- und laufzeiteffiziente Software-Bibliothek für die Gesichtserkennung von Personen. Im Ergebnis soll hierdurch ermöglicht werden, dass die Software auf Mikroprozessorsystemen und in Echtzeitumgebungen ausführbar ist. Mit der Unterstützung des EXIST-Gründerstipendiums hat das Team nun ein Jahr Zeit für die Weiterentwicklung ihrer Technologie und die Vorbereitung des Markteintritts. Im Rahmen der Maßnahme „Brandenburg EXIST“ wird es hierbei durch den GO:INcubator unterstützt.

Mehr Informationen über Asaphus Vision erhalten Sie hier »

09.04.2014

Ackerdemia erhält das EXIST-Gründerstipendium

Der GO:INcubator freut sich mit dem Team Ackerdemia über den erfolgreichen Antrag für ein EXIST-Gründerstipendium.

Das Gründerteam, bestehend aus Christoph Schmitz, Julia Krebs, Johanna Lochner und Dorothee Kückmann-Kemper, ermöglicht Schülern mit einer innovativen Bildungsdienstleistung das Schulgarten-Konzept wiederzubeleben. In der „GemüseAckerdemie“ soll unter pädagogischer und fachlicher Anleitung Gemüse produziert und vermarktet werden. Darüber hinaus soll eine Online-Plattform dazu dienen, die Erfolge in dem eigenen Schulgarten darzustellen und zu belohnen sowie sich mit anderen Teilnehmern zu vernetzen. Das Gründerteam hat nunmehr ein Jahr Zeit Ihr Bildungsdienstleistungskonzept weiter zu entwickeln mit dem Ziel möglichst vielen Schülern ein tiefes Verständnis der Nahrungsmittelproduktion zu vermitteln.

Wir wünschen viel Erfolg und freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.
Mehr Information über Ackerdemia erhalten sie hier

Mehr Informationen über Ackerdemia erhalten Sie hier »

10.03.2014

hüma Parkettsystem und Ackerdemia auf den vorderen Plätzen beim diesjährigen SCS-Wettbewerb

Bereits zum 10. Mal fand dieses Jahr der SCS-Wettbewerb von Potsdam Transfer statt. Die vorderen Plätze belegten die hüma-Parkettsystem GmbH (1. Platz) und Ackerdemia (2. Platz). Die hüma-Parkettsystem GmbH will es möglich machen, dass künftig Echtholzparkett in großer Vielfalt in Feucht- und Nassbereiche auf sehr einfache Art und Weise verlegt werden kann. Das Gründerteam Ackerdemia vermittelt Schülerinnen und Schüler landwirtschaftliches Basiswissen durch ein innovatives Dienstleistungsangebot. Wir freuen uns mit den Siegerteams und auf die weitere Zusammenarbeit.

Mehr Informationen über den SCS-Wettbewerb erhalten Sie hier »

21.02.2014

Jahresrückblick der GO:INcubator GmbH

Die GO:INcubator GmbH blickt zusammen mit den unterstützten Gründungsvorhaben und Start-ups auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück.

Den ausführlichen Jahresrückblick finden Sie hier »

27.11.2013

Nice Dice gewinnt den Innovationspreis Brandenburg 2013

Bereits zum 12. Mal wurde 2013 der Innovationspreis Brandenburg verliehen. In diesem Jahr konnte das Gründerteam von Nice Dice die Jury überzeugen und sich gegenüber der Konkurrenz durchsetzen. Andreas Albrecht, Nils Fischer und Ken Schröder freuen sich über ein Preisgeld von 3.000 Euro was sie in die weitere Entwicklung ihres Unternehmens investieren. Aktuelles Produkt von Nice Dice ist ein Würfel, der als Adapter für Verbindungen von Fotoapparaten und Videosystemen einsetzbar ist. Mit dem Nice Dice sind somit mechanische Verbindungen zwischen verschiedenen Standards und Herstellern und somit deutliche Kosteneinsparungen für den Kunden möglich.

Weitere Informationen über die Preisverleihungen erhalten sie hier »

01.11.2013

abdero erhält das EXIST-Gründerstipendium

Der GO:INcubator freut sich mit dem Team abdero über die erfolgreiche Beantragung des EXIST-Gründerstipendiums.

Das Gründerteam, bestehend aus Markus Dietsche, Alexander Schulze, Alexander Winkler und Mario Rombach, entwickelt ein innovatives Handelsnetzwerk für die Anbahnung und Abwicklung komplexer B2B-Warengeschäfte. Unternehmen, v.a. KMU, soll hiermit ein neues Werkzeug zur Kostenoptimierung und effizienten Steuerung der Ein- und Verkaufsaktivitäten gegeben werden. Mit der Erreichung des EXIST-Gründerstipendiums hat das Team nun ein Jahr Zeit für die Weiterentwicklung des Brokermechanismus und die Markteinführung der Online Handelsplattform.

Wir freuen uns auf eine spannende Zeit und eine erfolgreiche weitere Zusammenarbeit.

Mehr Informationen über abdero erhalten sie hier »

01.10.2013

hüma Parkettsystem - erhält das EXIST-Gründerstipendium

Wir vom GO:INcubator gratulieren dem Team von hüma Parkettsystem über die erfolgreiche Beantragung des EXIST-Gründerstipendiums und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Das Gründerteam um Manuel Mannheim, Felix Hüllenkremer und Matthias Kühn haben die Vision Parkett in Feucht- und Nassbereichen zu konkurrenzfähigen Preisen verlegefertig anzubieten. Mit der Erreichung des EXIST-Gründerstipendiums hat das Team nun 12 Monate Zeit für die Ausgründung aus der HNE Eberswalde, die Weiterentwicklung des Prototypens sowie die Vorbereitung des Markteintritts. Hierbei wird es im Rahmen des Projektes „Brandenburg EXIST“ vom Team des GO:INcubator unterstützt und beraten.

Mehr Informationen über hüma Parkettsystem erhalten Sie hier »

01.08.2013

zehndetails erhält das EXIST-Gründerstipendium

Der GO:INcubator gratuliert dem Team von zehndetails zur erfolgreichen Beantragung des EXIST-Gründerstipendiums und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.
zehndetails, eine Ausgründung aus der Fachhochschule Potsdam, entwickelt aktuell ein webbasiertes ePoster-System, welches als Kongress-Kommunikationsmittel dient. Mit der Erreichung des EXIST-Gründerstipendiums hat das Team nun ein Jahr Zeit für die Weiterentwicklung ihrer Hardwareeinheit und Software. Das Ziel ist es, die Präsentation verschiedenster Dokumente und Medieninhalte für den Nutzer zum Erlebnis zu machen.

Mehr Informationen über zehndetails erhalten Sie hier »

21.06.2013

NiceDice belegt den 1. Platz beim diesjährigen BPW und Erhält zudem das EXIST-Gründerstipendium

Der GO:INcubator gratuliert NiceDice zum Gewinn des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg in der Kategorie BPW Service sowie über die erfolgreiche Beantragung des EXIST-Gründerstipendiums und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

NiceDice steht für Neuentwicklung und Realisierung von innovativen Lösungen für die Film- und Fototechnikbranche. Das Gründerteam um Nils Fischer, Andreas Albrecht und Ken Schröder haben sich zum Ziel gesetzt, durch die Entwicklung eines quaderförmigen Bausteins verschiedene Gewinde- und Stecksysteme ohne Werkzeug auszutauschen und herstellerunabhängig zu kombinieren.

Mit der Erreichung des EXIST-Gründerstipendiums hat das Team nun ein Jahr Zeit für die Weiterentwicklung der flexiblen Adapterlösung und den Markteintritt. Hierbei wird es im Rahmen der Maßnahme „Brandenburg EXIST“ durch den GO:INcubator unterstützt.

14.06.2013

GeneTalk belegt den 1. Platz beim diesjährigen BPW

Der GO:INcubator gratuliert Genetalk, dem Siegerteam in der Kategorie BPW Web auf dem diesjährigen Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.

Das Gründerteam von GeneTalk um Dr. Tom Kamphans, Dr. Peter Krawitz, Alexej Knaus und Peggy Sabri entwickeln eine webbasierte Software und ein Expertennetzwerk zur Auswertung und Interpretation genetischer Daten in der Diagnostik von Erbkrankheiten. Ziel ist die Verbesserung der genetischen Diagnostik, um den Einsatz personalisierter Medizin zu ermöglichen.

Mehr Informationen über GeneTalk erhalten Sie hier hier »

05.04.2013

einFach erhält das EXIST-Gründerstipendium

Der GO:INcubator freut sich mit dem Team von einFach über die erfolgreiche Beantragung des EXIST-Gründerstipendiums. Das Gründerteam um Nicolai Prüsmann und Anthony Forsans haben sich zum Ziel gesetzt, mit einer Drop-Box für reale Dinge alltägliche Erledigungen nicht mehr an unflexible Ladenöffnungszeiten zu koppeln. Somit können warenbezogene Dienstleistungen bequem nach Feierabend erledigt werden, ohne viel Zeitaufwand und Stress.

Mit der Erreichung des EXIST-Gründerstipendiums hat das Team nun ein Jahr Zeit die Weiterentwicklung ihrer Technologie und den Markteintritt vorzubereiten. Hierbei wird es im Rahmen der Maßnahme „Brandenburg EXIST“ unterstützt.

Mehr Informationen über einFach erhalten Sie hier hier »

07.11.2012

GeneTalk erhält das EXIST-Gründerstipendium

Das Team GeneTalk hat erfolgreich das EXIST-Gründerstipendium beantragt.
GeneTalk besteht aus den vier Gründungsmitgliedern Dr. rer. nat. Tom Kamphans, Dr. med. Peter Krawitz, Dipl.-Ing. Matthias Rickert und Dipl.-Inform. Peggy Sabri. Das Start-up beschäftigt sich mit genetisch bedingten Krankheiten und deren Aufschlüsselung.

Mit dem Ziel, die Diagnostik auf diesem Gebiet zu beschleunigen, richtet sich Genetalk als eine webbasierte Analyse- und Kommunikationsplattform an Ärzte und Forscher und assistiert diesen bei der Analyse, Erforschung und Interpretation genetischer Datensätze von Patienten.

Durch die Gewährung des EXIST-Gründerstipendiums erhält das Team ein Jahr lang die Möglichkeit, unterstützt durch die Maßnahme „Brandenburg EXIST“ die Technologie ihres Vorhabens weiterzuentwickeln und den Markteintritt vorzubereiten.

07.08.2012

PlaytestCloud gewinnt den HPI Businessplan
Wettbewerb 2012

Nach 2010 findet nun zum zweiten Mal der Businessplan-Wettbewerb von HPI und HPV statt. In diesem Jahr durfte Jan Alberti vom GO:INcubator bei dem Finale mitentscheiden. Die Entscheidung fiel allen sichtlich schwer. Das Gewinnerteam PlaytestCloud konnte sich gegenüber der Konkurrenz durchsetzen und erhält nun eine Unterstützung im Wert von 100.000 Euro. PlayTestCloud ermöglicht den Test von Videospielen schon während der Entwicklung über eine Crowdplattform. Dadurch findet eine Auswertung und der Test an echten Spielern statt und hilft den Entwicklern die Videospiele vor dem GoingLife stetig zu verbessern.

Weitere Infos über den Businessplan-Wettbewerb erhalten Sie hier »

20.07.2012

Neue Start-ups im GO:INcubator-HUB in Babelsberg

Der GO:INcubator-HUB ist seit nunmehr knapp einem Jahr mit 15 Arbeitsplätzen der erste Coworking-Anbieter Potsdams. In Zusammenarbeit mit der Technologie- und Gewerbezentren Potsdam GmbH bieten wir Start-ups ebenso wie Freelancern die Möglichkeit auf Monatsbasis zu fairen Konditionen Arbeitsplätze anzumieten und mit der kleinen Community zu wachsen. Der GO:INcubator konnte für den HUB in der Medienstadt Babelsberg einen geeigneten Standort in unmittelbarer Nähe zur Universität Potsdam, dem Hasso-Plattner-Institut, Hasso Plattner Ventures und den Medien- und IT-Unternehmen am Standort finden. Mit www.macoon-cases.com begrüßen wir das dritte Start-up, das in den HUB einzieht. www.xoya.de und www.novael.de sind schon seit längerem mit dabei und auch ein Freelancer hat bei uns Unterschlupf gefunden.

13.07.2012

Breed@KE und ExpertSight erhalten das EXIST-Gründerstipendium

Der GO:INcubator freut sich mit den Teams Breed@KE und ExpertSight über die erfolgreiche Beantragung des EXIST-Gründerstipendiums.
Breed@KE bestehend aus Rico Basekow und Dr. Svenja Diehl ist ein Start-up im Biotechbereich und widmet sich dem Datenmanagement für die moderne Pflanzenzüchtung. Daniel Knapp, Nicole Ambacher und Alexander Tittel vom Team ExperSight entwickeln eine Software für die Entscheidungsfindung bei Strategien und Innovationen.
Mit der Erreichung des EXIST-Gründerstipendiums haben beide Teams nun ein Jahr Zeit die Weiterentwicklung ihrer Technologie und den Markteintritt vorzubereiten und werden hierbei im Rahmen der Maßnahme „Brandenburg EXIST“ unterstützt.

20.06.2012

OakLabs erreicht den 2. Platz beim BPW 2012

Die OakLabs GmbH konnte die Jury vom Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg von sich überzeugen und erreichte den 2. Platz in der Kategorie BPW Technology. Die in Hennigsdorf ansässige OakLabs GmbH hat sich auf die Entwicklung von diagnostischen DNA-Markern spezialisiert und wird seit Anfang 2012 durch den High-Tech Gründerfonds finanziert. Mehr Informationen zu den diesjährigen Siegern des BPW 2012 erhalten sie hier » und die OakLabs GmbH hier ».

15.05.2012

expn erhält das EXIST-Gründerstipendium

Der GO:INcubator freut sich mit dem Team experience network über die erfolgreiche Beantragung des EXIST-Gründerstipendiums. experience network (expn) ist eine Ausgründung aus mehreren Hochschulen und eine Plattform zur Förderung des Wissens- und Erfahrungstransfers in großen Organisationen. expn agiert als Vermittler zwischen einer Person mit einer Fragestellung und dem passenden internen Experten.

09.05.2012

Squadmail gewinnt NEXT Startup-Pitch!

Linquire gewinnt mit ihrem Produkt Squadmail den Startup Wettbewerb der NEXT Berlin 2012 und damit Leistungen von dem Telekom-Inkubator Hub:raum im Gegenwert von 10.000 €. Der GO:INcubator gratuliert Benjamin Eckhardt, Jan Brunnert und Philipp Mayer.

Mehr Informationen zum NEXT Startup-Pitch erhalten Sie hier » und über
Squadmail hier »

07.03.2012

Easy Listen GmbH gewinnt
den „Gründerwettbewerbs – IKT innovativ“ auf der CeBIT

Die beiden Tonmeisterabsolventen der HFF, Ginetta Fassio (26) und Christian Simon (35) konnten durch ihre entwickelte Weltneuheit, die Millionen von Hörgeschädigten Barrierefreiheit beim Fernsehkonsum ermöglicht, die vom BMWi ausgelobten Preis „Gründerwettbewerbs - IKT innovativ“ gewinnen. Der Preis ist mit 30.000 € dotiert.

Mehr Informationen zum Gründerwettbewerb erhalten Sie hier » und über die Easy Listen GmbH hier »

20.02.2012

Pressemitteilung zur Hightech-Starter Lounge
am 6. Februar 2012

Veranstaltungstermin: Potsdam, 6. Februar 2012
Weitere informationen zur Veranstaltung finden Sie hier in der Pressemitteilung »

Die Veranstaltung wird durch die folgenden Partner gesponsert:

High-Tech Gründerfonds  Potsdam Transfer   Steuerberatungsgesellschaft Knappworst & Partner

01.02.2012

Wir gratulieren OakLabs zur erfolgreichen Finanzierung durch den High-Tech Gründerfonds

Nach der erfolgreichen Beantragung des EXIST-Gründerstipendiums hat die OakLabs GmbH mit Sitz in Hennigsdorf den High-Tech Gründerfonds vom Vorhaben OakLabs überzeugen können. Die Ausgründung aus dem Wissenschaftspark Potsdam-Golm hat sich auf die Entwicklung von diagnostischen DNA-Markern spezialisiert. Das gesamte Team des GO:INcubator freut sich mit dem Gründerteam und gratuliert zur erfolgreichen Einwerbung.

Mehr Informationen über OakLabs erhalten Sie hier »

06.12.2011

Wir gratulieren Tweek TV zur erfolgreichen Seedfinanzierung

Nach der erfolgreichen Beantragung des EXIST Gründerstipendiums hat das Team Tweek TV die Ubertweek GmbH mit Sitz in Berlin gegründet und konnte ihre Seed-Finanzierung durch bmp media investors, Euro Serve Media und Catagonia Ventures im höheren sechsstelligen Euro-Bereich realisieren. Die Ausgründung aus der Universität Potsdam und der FU Berlin verbindet mit Tweek TV vorhandene Aktivität aus sozialen Netzwerken mit den Anbietern von TV- und Videoinhalten. Die Ubertweek GmbH wurde von Klaus Hartl, Sven Koerbitz und Marcel Duee gegründet. Das Gründerteam hat mehrjährige Erfahrung in Berliner Startups (u.a. gate5, Plazes, Ableton) als auch in europäischen Großkonzernen (Nokia, Axel Springer).

Mehr Informationen über Tweek TV erhalten Sie hier »

02.12.2011

Easy Listen gewinnt den Innovationspreis
Berlin Brandenburg 2011

Die beiden Tonmeisterabsolventen der HFF, Ginetta Fassio (26) und Christian Simon (35) konnten durch ihre entwickelte Weltneuheit, die Millionen von Hörgeschädigten Barrierefreiheit beim Fernsehkonsum ermöglicht, die von den Ländern Berlin und Brandenburg eingesetzte Fachjury überzeugen. Der Innovationspreis ist mit 10.000 € dotiert.

Mehr Informationen zum Innovationspreis erhalten Sie hier » und über Easy Listen hier »

23.11.2011

Pressemitteilung zum Venture Capital Roundtable &
zur Hightech-Starter Lounge am 10. November 2011

Veranstaltungstermin: Potsdam, 10. November 2011
Weitere informationen zum Ablauf finden Sie hier in der Pressemitteilung »

Die Veranstaltung wird durch die folgenden Partner gesponsert:

High-Tech Gründerfonds  Potsdam Transfer   Steuerberatungsgesellschaft Knappworst & Partner

20.11.2011

Signavio im Silicon Valley

Die Signavio GmbH ist eines der ersten Start-ups, das mit Hilfe des “German Silicon Valley Accelerator” (GSVA) die Möglichkeit erhält, seine internationale Expansion im Silicon Valley voranzutreiben. Der GSVA wird durch das BMWi gefördert und hat mit einer achtköpfigen Expertenjury Signavio als eines von sechs Start-ups für den Sprung über den Teich ausgewählt. Mehr Informationen über den GSVA erhalten Sie hier » und die Signavio GmbH hier ».

15.11.2011

Keyleo erhält das EXIST-Gründerstipendium

Der GO:INcubator freut sich mit dem Team Keyleo über die erfolgreiche Beantragung des EXIST-Gründerstipendiums. Die Ausgründung aus der Fachhochschule Brandenburg entwickelt den Prototyp (Keyleo) ein mobiles, multifunktionales und elektromechanisches Schlüsselsystem für den Endverbraucher.
Weitere Informationen erhalten Sie hier »

10.11.2011 | 17.30 – 22.00 Uhr

Hightech-Starter Lounge –
„Frühphasenfinanzierung durch Venture Capital“

Referenten: Frau Christine Schmidl | Investmentmanagerin HTGF;
Herr Lars Michalak | Partner bmp AG
Veranstaltungsort: Villa Arnim | Industrieclub Potsdam

  • Kurzvorstellung der beiden Venture Capital Fonds: High-Tech Gründerfonds und BFB Frühphasenfonds Brandenburg
  • Art und Höhe der Finanzierung
  • Ablauf während eines Investments
  • Weitere Informationen zur Anmeldung und den Ablauf finden Sie hier »

Anmeldung für Gründer und Unternehmer unter:

alberti@goincubator.de

Die Veranstaltung wird durch die folgenden Partner gesponsert:

High-Tech Gründerfonds  Potsdam Transfer   Steuerberatungsgesellschaft Knappworst & Partner

10.11.2011 | 10.00 – 17.00 Uhr

Venture Capital Roundtable –
„Der Venture Capital Beratertag in Potsdam“

Moderation: Herr Dr. Jan Alberti | GO:INcubator GmbH
Veranstaltungsort: Villa Arnim | Industrieclub Potsdam

  • 6 bis 10 Teams erhalten die Chance ihr Vorhaben vor Investmentmanagern des High-Tech Gründerfonds und BFB Frühphasenfonds Brandenburg und einem Vertreter des GO:INcubators vorzustellen
  • Bis zu 1 stündige Gespräche zur Weiterentwicklung der innovativen Vorhaben und Erhöhung der Wahrscheinlichkeit einer späteren Finanzierung durch Venture Capital
  • Weitere Informationen zur Bewerbung und den Ablauf finden Sie hier »

Bewerbung für Gründer und Unternehmer unter:

alberti@goincubator.de

Die Veranstaltung wird durch die folgenden Partner gesponsert:

High-Tech Gründerfonds  Potsdam Transfer   Steuerberatungsgesellschaft Knappworst & Partner

24.10.2011

Easy Listen gewinnt den Brandenburgischen Nachwuchswissenschaftlerpreis 2011

Die beiden Tonmeisterabsolventen der HFF, Ginetta Fassio (26) und Christian Simon (35) konnten durch ihre entwickelte Weltneuheit, die Millionen von Hörgeschädigten Barrierefreiheit beim Fernsehkonsum ermöglicht, die vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg eingesetzte Jury überzeugen. Der Absolventenpreis ist mit 5.000 € dotiert. Mehr Informationen zum Nachwuchswissenschaftlerpreis erhalten Sie hier » und über Easy Listen hier ».

19.10.2011

Metabolomic Discoveries GmbH „GründerChampions 2011“

Der GO:INcubator freut sich mit der Metabolomic Discoveries GmbH über den bundesweiten Sieg beim Unternehmenswettbewerb „GründerChampions 2011“ der KfW Bankengruppe. Die Metabolomic Discoveries GmbH bietet ein Produktportfolio rund um die Metabolitenanalyse an und hat ihren Sitz im GO:IN am Wissenschaftspark Potsdam-Golm.
Weitere Informationen finden Sie hier »

11.10.2011

Transparent Metering erhält das EXIST-Gründerstipendium

Der GO:INcubator freut sich mit dem Team Transparent Metering zur Erreichung des EXIST-Gründerstipendiums. Die Ausgründung aus der Universität Potsdam und dem Institut für Informatik entwickelt den Prototyp (IS-Modul) zur Messung und intelligenten Steuerung von Verbrauchern in Haushalten nun weiter zur Serienreife. Weitere Informationen finden Sie im Portfolio.

04.10.2011 | 17.30 – 22.00 Uhr

Hightech-Starter Lounge –
„Aufbau von Vertriebsstrukturen von Softwareunternehmen“

Referent: Herr Michael Nowarra | Alliances & Coaching
Veranstaltungsort: fx.Center | Medienstadt Potsdam

  • Berücksichtigung der Sales Circles und Buying Center bei dem Vertrieb von Softwareprodukten
  • Voraussetzungen für den erfolgreichen Aufbau von Vertriebs-Partnernetzwerken bei SaaS-Lösungen
  • Zehn praktische Tipps zur Umsetzung
  • Weitere Informationen zur Anmeldung und den Ablauf finden Sie hier »

Anmeldung für Gründer und Unternehmer unter:

alberti@goincubator.de

Die Veranstaltung wird durch die folgenden Partner gesponsert:

High-Tech Gründerfonds  Potsdam Transfer   Steuerberatungsgesellschaft Knappworst & Partner

06.09.2011 | 17.30 – 22.00 Uhr

BPW meets Biotech auf der Hightech-Starter Lounge –
„Erfahrungen eines Serial Entrepreneurs in der Biotechnologie“

Referent: Herr Dr. Bernd Wegener | Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI), ehem. Vorstandsvorsitzender der BRAHMS
AG Veranstaltungsort: Villa Arnim | Industrieclub Potsdam

  • Erfahrungen bei der Gründung von Biotechnologie Unternehmen
  • Sicherung der Liquidität und des Wachstums von Start-ups
  • Erreichung der Marktfähigkeit und Akquise wichtiger Referenzkunden
  • Entwicklungen und Tendenzen in der Biotechnologie aus Sicht eines Unternehmers

Anmeldung für Gründer und Unternehmer unter:

alberti@goincubator.de

Die Veranstaltung wird durch den Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg gefördert.

Land Brandenburg      Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg     Gründungsnetz Brandenburg  InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB)

06.08.2011

Goalio erhält das EXIST Gründerstipendium

Der GO:INcubator freut sich mit dem Team Goalio zur Erreichung des EXIST-Gründerstipendiums. Die Ausgründung aus der Universität Potsdam und dem Hasso Plattner Institut entwickelt eine App-basierte SaaS-Lösung zum Management und zur Verwaltung von Sportvereinen. Weitere Informationen finden Sie auf der Goalio-Website.

13.07.2011

INNERVision erhält das EXIST Gründerstipendium

Der GO:INcubator freut sich mit dem Team INNERVision zur Erreichung des EXIST-Gründerstipendiums. Die Ausgründung aus der Universität Potsdam und dem Max Planck Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung entwickelt eine Technologie zur Reduzierung der Kosten für die Erstellung von hochwertigen 3D-Modellen.

07.07.2011

Universität Potsdam unter den Top 10
bei „EXIST-Gründungskultur – Die Gründerhochschule“

Die Universität Potsdam wurde vom Bundesminister für Wirtschaft und Technologie im Wettbewerb „EXIST-Gründungskultur – Die Gründerhochschule“ unter die Top 10 gewählt. Hierdurch erhalten die auserwählten Hochschulen insgesamt 46 Mio. Euro über eine Laufzeit von 5 Jahren, die die Strukturen an den Hochschulen und den anliegenden Instituten für Gründer noch weiter verbessern werden. Die GO:INcubator GmbH gratuliert den Kollegen recht herzlich und freut sich auf neue Gründerteams aus dem Umfeld.

Mehr Infos über den Wettbewerb und die Prämierung:
BMWI „EXIST-Gründungskultur – Die Gründerhochschule“

20.06.2011

Signavio GmbH gewinnt BMWi „IKT-Gründung des Jahres“

Die Signavio GmbH wurde heute als besonders erfolgreiche Unternehmensgründung im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) auf dem Kongress „Junge IKT-Wirtschaft: Gründen – Investieren – Wachsen“ durch Herrn Rösler und das Bundesminister für Wirtschaft und Technologie ausgezeichnet und gewinnt 25.000 Euro. Die GO:INcubator GmbH gratuliert dem Gründerteam und den Mitarbeitern.

Mehr Infos über die Signavio GmbH und die Prämierung:
Signavio GmbH
BMWi "IKT-Gründung des Jahres"

31.05.2011 | 18.00 – 22.00 Uhr

BPW meets Sciences auf der Hightech-Starter Lounge –
Patentstrategien

Referent: Herr Benjamin Muirhead | Patentverwertungsagentur Brainshell
Veranstaltungsort: Villa Arnim | Industrieclub Potsdam

  • Was bringt mir eigentlich ein Patent?
  • Formen des Schutzes: Was passt zu mir/meinem Produkt?
  • Schutzwürdigkeit und Schutzfähigkeit: Wie finde ich heraus, ob und was ich etwas schützen lassen kann?
  • Analyse und Bewertung: Was ist eine Erfindung wert?
  • Praxisbeispiele erfolgreicher und gescheiterter Schutzrechtsprojektet

Anmeldung für Gründer und Unternehmer unter:

alberti@goincubator.de

Die Veranstaltung wird durch den Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg gefördert.

Land Brandenburg      Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg     Gründungsnetz Brandenburg  InvestitionsBank des Landes Brandenburg (ILB)


23.05.2011

Zur Verstärkung des Kompetenzteams sucht der GO:INcubator derzeit zwei Praktikanten in den Bereichen:

1. Marketing, Öffentlichkeitsarbeit, Eventmanagement
2. Controlling, Finanzplanung, Businessplanung, Unternehmensstrategie, Innovationsmanagement

Bei Interesse entnehmt die Details bitte der Ausschreibung:
PDF-Download

17.05.2011 | 10.00 – 20.00 Uhr

Hightech-Venture Lounge 2011

Referent: Dr. Jan Alberti | GO:INcubator GmbH
Veranstaltungsort: Villa Arnim | Industrieclub Potsdam
Zeit: 10:00 – 20:00 Uhr

Investorenpitch für 6 EXIST-Start-ups

Zugesagte Investoren:

03.05.2011 | 18.00 – 22.00 Uhr

BPW meets IKT auf der Hightech-Starter Lounge
Internationales Marketing:

Referent: David Barret | 4seed Management Ltd.
Veranstaltungsort: Villa Arnim | Industrieclub Potsdam
Zeit: 18:00 – 22:00 Uhr

  • Strategien und Entscheidungskriterien für eine erfolgreiche Internationalisierung
  • Motivation & Treiber: warum/ab wann sollte sich ein Unternehmen mit der Internationalisierung seiner Aktivitäten/seines Geschäftsmodells auseinandersetzten?
  • Analyse & Entscheidungskriterien: welche Informationen über potentielle Zielmärkte sind wichtig/relevant?
  • Markteintrittsstrategien & -formen: welche Modelle gibt es, um einen Markt zu „erobern“?
  • Case Studies & Praxis: Internationalisierungsbeispiele aus der IKT-Branche

11.04.2011

Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg 2011

Wir gratulieren den Start-ups tweekTV und Goalio zum Sieg der 2. Runde des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg im Bereich technology.

Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg

05.04.2011 | 18.00 – 22.00 Uhr

Hightech-Starter Lounge
Gesellschaftsformen – Spezialthema Holding

Referent: Jens Henke | Knappworst & Partner
Veranstaltungsort: Villa Arnim | Industrieclub Potsdam
Zeit: 18:00 – 22:00 Uhr

  • Einführung ist das Thema Holdingstrukturen zur Gründung von Start-ups
  • Steuerliche Vorteile der Beteiligung an einem Start-up durch eine juristische Person
  • Gesellschaftsrechtliche Sonderheiten bei der Beteiligung an einem Start-up durch eine juristische Person
  • Wege des Aufbaus einer kleinen Holdingstruktur über verbundene GmbHs
  • Besonderheiten bei der nachträglichen Einbringung eines Start-up in eine Holdingstruktur
  • Beispiel der Gründung eines Start-ups und des Exists im Rahmen der Beteiligung durch eine GmbH

01.03.2011 | 18.00 – 22.00 Uhr

Hightech-Starter Lounge
VC Finanzierungen

Referent: Markus Czerner | CCF Partners
Veranstaltungsort: fx.Center Potsdam Babelsberg
Zeit: 18:00 – 22:00 Uhr

  • Arten von VC Gesellschaften und derzeit aktive Frühphasenfonds
  • Typischer Ablauf bei der Ansprache von VC-Gesellschaften
  • Aufbau von Beteiligungsverträgen
  • Konsequenzen bei einer Finanzierung durch VC-Gesellschaften

Anmeldung für Gründer und Unternehmer unter:

alberti@goincubator.de

Die Veranstaltungsreihe wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg, kofinanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung, EFRE.

Land Brandenburg      Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE)     Gründungsnetz Brandenburg